Ist Laminat lichtecht?

(auch: Kann Laminat in der Sonne verbleichen?)

Holzfußböden wie Parkett sind nicht lichtecht - Laminat jedoch schon. Echtholzboden tendiert dazu, durch direkte Sonneneinstrahlung über Zeit zu verbleichen und seine Farbe zu ändern. Stellen Sie nach einigen Jahren Ihre Möbel um, kann es durchaus sein, dass an der alten Stelle ein schattenartiger Fleck den Boden "ziert". 

Früher konnte dieser Effekt auch bei Laminatböden beobachtet werden. Für lange Zeit war kein Laminat lichtecht, denn die UV-Strahlen des Sonnenlichts bleichten die Pigmente aus dem Dekopapier aus. Dies gehört mittlerweile aber der Vergangenheit an, der Aufbau von Laminat hat sich deutlich weiterentwickelt.

Keine Verfärbung durch Licht bei Laminatboden

 Mit den hochwertigen Laminatböden von Krono Original® müssen Sie sich hierüber keine Gedanken machen, denn das Laminat ist lichtecht. Dank modernster Drucktechnik und den eingesetzten Lacken der Deckschicht besitzt das lichtbeständige Laminat von Krono Original das täuschend echte Aussehen von Holz- oder Steinböden. Die Befürchtung, dass sich Ihr Laminatboden durch Licht verfärbt, gehört der Vergangenheit an. Egal ob der Boden in der prallen Sonne liegt, kein Tageslicht abbekommt oder von Möbeln beschattet wird - die Eigenschaften Ihres Krono Original Laminatbodens werden hiervon nicht beeinflusst. Auch nach Jahren der Benutzung besitzt der Boden die Farbe und Dekor, als ob Sie eben erst das Laminat verlegt hätten. Erfreuen Sie sich dauerhaft an Ihrem Laminatfußboden.

« zurück zur Übersicht