Was tun, wenn der Laminatboden Wellen schlägt und das Laminat beginnt, sich zu wölben?

Unter verschiedenen Bedingungen kann es passieren, dass sich der Laminatboden wölbt oder unschöne Wellen wirft. Die Gründe dafür können eintretende Flüssigkeit, eine falsche Verlegung oder zu gering bemessene Dehnungsfugen sein. Doch mit den richtigen Tipps und Hinweisen kann die Wellenbildung im Laminatboden vermieden oder behoben werden. Informieren Sie sich hier, was bei Wellenbildung oder Wölbung des Laminats zu tun ist!

Mögliche Gründe für die Wölbung im Laminat

  • zu geringer Wandabstand
  • zu gering bemessene Dehnfugen zu anderen Bodenbelägen, Rohren und Türzargen
  • zu fest im Boden verschraubter Türstopper, der das Laminat hinunterdrückt
  • zu feucht gewischt
  • Flüssigkeiten ausgeschüttet, die in die Fugen eingedrungen sind
  • unebener Untergrund

Tipps zur Vermeidung von Wellenbildung im Laminatboden

  • Achten Sie vor der Verlegung auf einen sauberen und ebenen Untergrund. Auf einen Laufmeter sollte die Oberflächen-Differenz nicht mehr als 3 Millimeter betragen.
  • Achten Sie darauf, dass vom Untergrund keine Feuchtigkeit in den Laminatboden dringen kann. Eine Dampfsperre verhindert dieses Problem.
  • Wischen Sie den Boden „nebelfeucht“ – das bedeutet, nur mit so viel Feuchtigkeit, als hätte sich sanfter Nebel auf den Boden gelegt.
  • Entfernen Sie verschüttete Flüssigkeiten sofort – um sicherzustellen, dass diese nicht in die Fugen eindringen. Diesem Problem können Sie von vorneherein vorbeugen, indem Sie die Fugen bei der Verlegung mit Clickguard versiegeln.
  • Halten Sie die empfohlenen Dehnfugen und Wandabstände ein.
  • Achten Sie auf ausreichenden Abstand zu Heizungsrohren oder anderen Festgegenständen im Raum.
  • Verschrauben Sie Bauteile niemals direkt mit dem Laminat.

Wellenbildung nachträglich ausbessern

Manche Schäden lassen sich im Nachhinein noch beheben. Wurde zum Beispiel ein zu geringer Wandabstand eingehalten und das Laminat steht nun an einer der Wände im Raum an, kann von Hand nachgearbeitet und eine zusätzliche Dehnfuge/ein zusätzlicher Wandabstand hinzugefügt werden. Dank des Klick-Systems können Sie Laminatpaneele am Rand des Bodens bei Wellenbildung durch eindringende Feuchtigkeit schnell und einfach austauschen.

Informieren Sie sich über die Reparatur von Laminatboden von Krono Original®!

« zurück zur Übersicht